Studienurlaub in Italien und im Ausland: Ratschläge für Eltern

EIN Studienurlaub in Italien oder im Ausland es kann eine wichtige Erfahrung für Kinder sein, die sich mit einer neuen Sprache und einer neuen Kultur auseinandersetzen müssen und zum ersten Mal ihre Autonomie von der Familie erfahren können.
Aber was sind die Kriterien für die Auswahl des besten Reiseziels?? Seit wann man sie schickt und wie man schlechte Erfahrungen vermeidet? Wir fragten Stefano De Angelis, Autor des neuen Buches "Hallo Mama, ich gehe, ich studiere und habe Spaß " (Sperling & Kupfer) und Gründer und Direktor von Giocamondo, Reiseveranstalter spezialisiert auf die Organisation von Studienreisen für Kinder und Jungs.

So wählen Sie einen Studienurlaub

Voraussetzung für eine gute Wahl ist, den Unterschied zwischen einem Studienurlaub und einem Urlaub zu berücksichtigen. "Der Unterschied liegt in der organisatorischen und strukturellen "Maschine" dahinter: von der sorgfältigen Auswahl der Strukturen, Campus oder Hochschulen über die Professionalität des Personals, das die Kinder begleitet, über die Qualität der angebotenen Dienstleistungen bis hin zu den sprachgeführte Exkursionen bis hin zum Sprachkurs in ausgewählten, von internationalen Organisationen akkreditierten Schulen ".

Lesen Sie auch: Sommercamps: 20 Vorschläge zum Englischlernen

Dies sind die Elemente, die bei der Wahl des Ausbildungsweges zu bewerten sind. Der Vorschlag ist jedoch immer der von "verlassen Sie sich auf spezialisierte Betreiber und Fachleute der Branche".

Dazu «Ich empfehle immer» Lesen Sie die Vorschläge sorgfältig durch Betreiber, die (wenn sie seriös und professionell sind) immer sehr deutlich angeben, ob Sie ein Studienpaket in internationalen Klassen oder in Klassen, die nur aus Italienern bestehen, kaufen ".

Außerdem können sie bewerten das Verweise präsentieren Sie sich auf den Websites der Organisationen und werfen Sie einen Blick auf die Bewertungen im Netz präsentieren, vielleicht sogar einige ehemalige Studenten kontaktieren.

Ab welchem ​​Alter sollen die Jungs geschickt werden

Studienferien

Italien

Stellen Sie sicher, dass die Lehrer Muttersprachler sind

persönliche Eigenschaften

Eine wichtige Erfahrung

„Ich sage immer, dass es fünf gute Gründe gibt, Ihre Kinder in den Studienurlaub zu lassen:“

  1. Sprachkenntnisse für die Arbeitswelt
    Der Grund, warum Sie sich für ein Fremdsprachenstudium entscheiden, ist oft die Qualität Ihrer zukünftigen Arbeit.
  2. Die Erfahrung gemeinsam mit vielen Kollegen teilen
    In den Studienferien teilen die Studierenden dieses einzigartige und unvergessliche Erlebnis mit vielen Kommilitonen aus der ganzen Welt: Sie besuchen einen Sprachkurs, treiben Sport, gehen abends gemeinsam aus und unternehmen geführte Exkursionen.
  3. Reisen und neue Kulturen kennenlernen
    Die Welt zu entdecken, neue Kulturen kennenzulernen und zu lernen, verschiedene Ideen und Lebensstile zu respektieren und mit ihnen umzugehen, lässt uns an Weisheit und als Menschen wachsen.
  4. Wachsen und lernen
    Selbstständig zu managen, insbesondere wenn Sie das erste Mal nicht zu Hause sind, hilft, sich selbst zu hinterfragen, Schwächen und Stärken zu verstehen und vor allem reifer und bewusster nach Hause zu wachsen und nach Hause zurückzukehren.
  5. Besuche neue Orte
    Der große Unterschied eines Studienurlaubs im Ausland gegenüber einem klassischen Sprachkurs in der eigenen Stadt ist die vollständige Immersion, die Sie erleben müssen und die es den Schülern ermöglicht, in die Geschichte und Kultur des besuchten Ortes einzutauchen.

Die beliebtesten Reiseziele

Die Wünsche der Eltern reichen von „Routen im englischsprachigen Ausland in außereuropäische Länder wie die USA, ein immer sehr beliebtes Ziel“.

Lesen Sie auch: Maßgeschneiderte Ferien für Kinder

Bis zum Alter von 14 Jahren ziehen es Mütter und Väter in der Regel vor, ihre Kinder auf Campus zu schicken, die in schönen Bergen oder am Meer stattfinden.
Für die 2019, «Besondere Destinationen in Italien sind Trentino-Südtirol und Latium, Giocamondo bietet Schulungen auf Englisch an. Im Ausland werden europäische Hauptstädte wie London und Dublin empfohlen. In den USA hingegen ist New York immer in Mode.".

Wie viel kostet ein Studienurlaub??

Die Kosten für einen Studienurlaub hängen von verschiedenen Variablen ab, wie dem Zielort (in Italien oder im Ausland, in Europa oder Übersee) und der Dauer der Reise (1 oder 2 Wochen).

"In Italien, die durchschnittlichen Kosten für einen Studienurlaub können 1.400 Euro. Alle 'im Ausland, in Malta kannst du zum Beispiel so weit gehen wie 2.000 Euro, während Übersee-, in den USA liegen die Kosten bei ca 3.000 Euro".

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here