USA-Kultururlaub: Neuengland mit Kindern“,

Neuengland gilt zu Recht als der Ort, an dem die Geschichte der Vereinigten Staaten wirklich begann: a Plymouth die zähen Pilgerväter landeten, die als erste unter den Europäern das amerikanische Territorium betraten und dort die ersten Dörfer gründeten.

ZU Boston der Aufstand gegen England entfacht, der in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zur Unabhängigkeitserklärung führte. Außerdem wurde auch in Boston die erste American University gegründet und ganz Neuengland war schon immer kulturell sprudelnd.


Neuengland ist ein ideales Reiseziel für Familien, die mit Kindern reisen. Das Leben fließt ruhig, die Landschaften sind suggestiv, aber sehr süß, an jeder Ecke finden Sie gemütliche Motels oder malerische Hotels inmitten der Natur: mit Blick auf charakteristische kleine Häfen oder auf Weiten angenehmer Hügel.

9 FOTOS entdecken

Neuengland: 10 Attraktionen für Kinder

gehe zur Galerie

Es gibt die Städte Plymouth, Salem und Boston. Sie können Wale sehen und im Acadia-Nationalpark spazieren gehen. Oder verirren Sie sich auf den malerischen Inseln von Nantucket e...


Unter den vielen Aktivitäten, die durchgeführt werden können, haben einige sicherlich eine starke emotionale Wirkung, insbesondere für junge Touristen: Walbeobachtung vor der Küste von Maine; lange Spaziergänge in der Natur, die eine große Vielfalt an Farben offenbaren, die den Wald zu echten Bildpaletten machen, die eine unauslöschliche Spur in der Erinnerung der Besucher hinterlassen. Ausflüge mit dem Boot, Kajak, Pferd, zu Fuß (ohne zu vergessen, dass alle Sehenswürdigkeiten, sei es kulturell oder natürlich, leicht mit dem Auto erreicht werden können, wie es in den Vereinigten Staaten immer der Fall ist).

Von Kindern (und auch von ihren Eltern) sehr geschätzt werden im Allgemeinen die Boston Duck-Touren

..

geführte Touren durch die Stadt Boston, die auf Amphibienfahrzeugen durchgeführt werden, die Sie, nachdem Sie durch die Straßen einer der faszinierendsten und faszinierendsten Städte der Vereinigten Staaten gebracht wurden, in das Wasser der Bucht eintauchen, um ein eindrucksvolles Überblick über die Stadt.


Bostons wichtigste Sehenswürdigkeiten können zu Fuß erkundet werden, indem man einem hübschen Streifen roter Backsteine ​​auf den Gehwegen namens " folgtFreiheitspfad ”(Pfad der Freiheit), der alle Gebäude von historischem Wert verbindet, die man gesehen haben muss.


Etwa dreißig Kilometer nördlich von Boston liegt das kleine Dorf Salem, berühmt dafür, gegen Ende des 17. Jahrhunderts Zeuge einer verrückten Hexenjagd zu sein. Salem ist im Laufe der Jahre zum Synonym für Mysterium und Hexerei geworden und das Hexenhaus, das Haus des Magistrats, der die Prozesse der angeblichen Hexen feierte, hat sich in ein interessantes Museum verwandelt, das die starre puritanische Mentalität der Zeit und Häuser veranschaulicht die originalgetreue Rekonstruktion des Inneren eines schönen Kolonialhauses.


In Richtung Süden hingegen können Sie den maritimen Charme der Halbinsel entdecken Cape Cod mit seinen grenzenlosen weißen Stränden und seinen charakteristischen Fischerdörfern; und dann die suggestiven Inseln von Nantucket und Martha 's Vineyard.


Maine, zwischen Natur und raffinierter Küche

Unter den verschiedenen Bundesstaaten, aus denen Neuengland besteht, ist Maine zweifellos der charakteristischste. Die Küste ist stark gegliedert und geprägt von a'unendlich viele Buchten, Buchten, kleine Fjorde und Flussmündungen. Die kleinen und bunten Städte wechseln sich mit felsigen Küstenabschnitten ab, die von Nadelbäumen dominiert werden. All dies findet seinen maximalen Ausdruck in dem'Acadia-Nationalpark. Das charmante Städtchen Bar Harbor ist der Ausgangspunkt für einen bequemen Besuch des Parks.

Darüber hinaus bietet Maine eine raffinierte und abwechslungsreiche Küche. Traditionelle lokale Gerichte basieren hauptsächlich auf Schalentieren und Hummern. Es sind gerade die Hummer (das Symbol des Staates), die auf den Tischen der zahlreichen Restaurants, die über die Städte und die Straßen verstreut sind, die Oberhand behalten. L'Die unglaubliche Vielfalt der Zubereitungsarten dieser immer frischen und köstlichen Krustentiere lässt selbst den erfahrensten Feinschmecker staunen. Darüber hinaus werden die Besucher überrascht sein, mit welchen geringen Kosten sie gebratene, gratinierte, gefüllte, gekochte oder gebratene Hummer probieren müssen; und dann die Hummerbisque (Hummerbisque) oder die berühmte New England Clam Chowder (New England Clam Chowder), gebratene Garnelen, der leckere Fisch 'n' Chips und unwiderstehliche Blaubeertörtchen. Kurz gesagt, die Ruhe der Städte, die Raffinesse der Küche und das l'Landschaftliche Annehmlichkeiten machen Maine zu einem perfekten Ziel für einen erholsamen Familienurlaub.


Die beste Zeit für einen Besuch in Neuengland ist unser Sommer und als Zeitzone sind es minus 6 Stunden.

Alle anderen Reiseziele finden Sie unter: Kinder unterwegs und die Reiseziele in den USA für Familien

10 FOTOS entdecken

Arizona: 10 Attraktionen für Kinder

gehe zur Galerie

Grand Canyon, Monument Valley, Painted Desert, Petrified Forest und Saguaro National Park gehören zu den Parks in Arizona, die man nicht verpassen sollte. Ganz zu schweigen von der berühmten Route 66 e...

8 FOTOS entdecken

Miami: 7 Attraktionen für Kinder

gehe zur Galerie

Das Miami Seaquarium, der Miami Metrozoo, das Gold Coast Railroad Museum oder Parrot Jungle Island: In Miami, Florida, gibt es viele Attraktionen, die Sie mit Kindern besuchen können. Dort...

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here