Strände der Region Oristano: Torregrande, S. Salvatore di Sinis, Is Arutas und Putzu Idu

Von Sulcis-Iglesiente aus erreichen wir die Gegend von Oristano wieder auf unserer Route: Hier entspannen sich die Strände nacheinander, wechseln die Blau-, Grün- und Blautöne und wechseln die Art des Sandes.

Die Promenade von Torregrande

Sie kommen am Strand von Torregrande (Küste der Stadt Oristano) vorbei, wo der Strand in unmittelbarer Nähe der Straße liegt, es gibt verschiedene Kioske für ein Eis oder einen Snack oder warum nicht, ein schnelles Mittagessen, verschiedene Spiele (einschließlich Hüpfburgen) für Kinder, ein schöner Spaziergang, Elektroautoverleih für die Kleinen.

Das Meerwasser ist sehr ruhig, da es sich um eine geschlossene Bucht handelt, die jedoch steil zum Ufer abfällt, so dass es sofort hoch ist: familienfreundlich ja, aber mit einer Prise extra Aufmerksamkeit für Kinder.

Wir verlassen Torregrande und steigen weiter nördlich auf, wir treffen auf das Dorf S.Salvatore di Sinis, ganz in der Nähe der Teiche von Cabras, historischer Drehort für italienische Spaghetti-Western-Filme. Ein paar typische Häuser aus Sandstein oder rohen Ziegeln, ein paar Fischerhütten, eine zentrale Kirche machen das Dorf zu einem sehenswerten Ort.

Ein Blick auf das Dorf S.Salvatore di Sinis

Gehen wir weiter und erreichen Sie den Strand, der dem Dorf am nächsten liegt, nämlich Is Arutas, ein sehr berühmter Strand, der sich über Hunderte von Metern erstreckt und aus rosa Quarz besteht.

Der rosa Quarzstrand von Is Arutas

Hier finden wir einige Kioske, einen Campingplatz und Parkplätze.Auch hier ist der Meeresboden sofort hoch, aber das Wasser hat eine spektakuläre Farbe, sodass Sie es nicht übersehen können, denn es ist einen Besuch wert.Wenn Sie Glück haben, können Sie in den nahegelegenen Teichen von Cabras . auch einige Flamingos entdecken.

* Passen Sie auf, dass Sie den Sand nicht als Andenken mitnehmen: Es gibt sehr hohe Geldstrafen für diejenigen, die übertreten.

Das Meer von Putzu Idu

Zu guter Letzt möchte ich Ihnen noch den Strand Putzu Idu erzählen, den familienfreundlichsten aller bisher genannten Strände.Putzu Idu, weiter nördlich gelegen, gehört zur Gemeinde S.Vero Milis, und ist sehr gut von der Staatsstraße 131 . zu erreichen.

Strand mit sehr weißem und feinem Sand, flaches Wasser (Knöchel) bis zum Meer und klar, Kioske-Bars, Restaurants, Tauchzentren, Einrichtungen zum Verleih von Schlittschuhen und Booten im Allgemeinen, Einrichtungen, die Ausflüge zur Insel vor Mal di . organisieren Bauch.Kurz gesagt, in Putzu Idu finden Sie alles und mehr für Ihr Vergnügen und das Ihrer Kinder besonders.

Die Familie Liscia

Hallo zusammen, wir sind eine Familie aus Marrubiu, in der Provinz Oristano im schönen Sardinien.

Unsere Familie besteht aus Massimiliano (dem Vater), Monica (der Mutter) und Lorenzo, dem kleinen Schädling.

Ich (Monica) und Papa Massimiliano sind gleich alt, wir sind beide 36 Jahre alt, während Lorenzo seit fast 3 Jahren unser Leben bejubelt.

Lesen Sie die erste Reiseroute der Familie Liscia: Kinder auf Sardinien: Calasetta, Carloforte, Pan di Zucchero und Masua

Die anderen Routen von Sardinien der Familie Liscia

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here