Rom, Reiseroute mit Kindern

Vatikanstadt Vatikanstadt ist der kleinste Staat der Welt (nur 44 Hektar). Aber es ist auch das mit der höchsten Dichte an künstlerischen Schätzen. Obwohl sie von der Feierlichkeit der Orte und der Notwendigkeit, fast immer mit leiser Stimme zu sprechen, beeindruckt sind, erleben selbst Kinder unvergessliche Emotionen.

Petersdom Der Petersdom ist die größte Kirche der Welt.

Vatikanische Museen Schon ein Besuch in den Vatikanischen Museen ruft bei den Kindern 'ohh' zum Staunen.

Sixtinische Kapelle Die Fresken in der Sixtinischen Kapelle sind so faszinierend wie die faszinierendsten Cartoons, aber es ist auch wichtig zu beachten, dass sich in diesem einzigartigen Raum der Welt Kardinäle versammeln, um den Papst zu wählen

Kolosseum Groß, prächtig, sogar frech. Das Kolosseum ist das berühmteste Monument in Rom. Aber es bietet immer noch viele Überraschungen. Beginnend mit dem Namen. Wussten Sie, dass es erst im Mittelalter so genannt wurde - als sich das flavische Amphitheater (so sein ursprünglicher Name) inzwischen zurückgezogen hatte und als Festung diente -, um eine riesige Nero-Statue zu feiern, die daneben stand?? Und du weißt, das war ein richtiges Stadion? Natürlich spielten Roma und Lazio nicht und die geplanten Herausforderungen waren viel dramatischer, von Gladiatorenduelle bis hin zu Schlachten zwischen Männern und wilden Tieren.

Trevi-Brunnen Die sechs Meter hohe Statue des Meeresgottes, die von zwei Seepferdchen, angeführt von ebenso vielen Tritonen, auf dem Muschelwagen gezogen wird, beherrscht den monumentalen Trevi-Brunnen. Er, feierlich und imposant, regelt den Fluss der Wasser bis zu allen Meeren der Erde und fängt den ersten Blick ein. Aber der meistfotografierte Brunnen der Welt hat noch so viel mehr zu zeigen.

Piazza Navona Die Piazza Navona wurde auf den Fundamenten des ehemaligen Domitian-Stadions erbaut und ist ein großartiges Beispiel barocker Architektur. Der Name leitet sich wahrscheinlich von der Form des Quadrats ab. In der Mitte des Platzes steht der Brunnen der Flüsse, ein Werk von Gian Lorenzo Bernini im 17. Jahrhundert.

Der Mund der Wahrheit Sie wollen wissen, ob die Kinder alle ihre Hausaufgaben gemacht haben, bevor sie gehen? Die Antwort kommt natürlich aus dem Mund der Wahrheit. In Wirklichkeit handelt es sich um eine große Marmorscheibe mit einem Durchmesser von etwa 1,70 Metern, die sich im Portikus der frühchristlichen Kirche Santa Maria in Cosmedin . befindet. Es zeigt das Gesicht eines Fauns oder einer Wassergottheit, und ursprünglich scheint es nur ein Mannloch zum Ableiten von Regenwasser zu sein. Aber dann hat er magische Kräfte angenommen.

Der Bioparco in Villa Borghese Schon der Name Bioparco weist darauf hin, dass dies nicht der übliche zoologische Garten ist. Tatsächlich leben fast 1500 Tiere von 222 verschiedenen Arten auf einem riesigen Areal in der Villa Borghese. Es fehlt niemand, von großen Tieren, die der Fantasie freien Lauf lassen und die Protagonisten vieler Dokumentationen oder Geschichten (fast) berühren lassen – wie Elefanten, Giraffen, Löwen, Leoparden, Flusspferde, Krokodile, Gorillas, Kamele – bis hin zu Exemplaren der Art little bekannt und aus diesem Grund noch anregender wie Lemuren, Warane und Dutzende seltener Vögel. Und es gibt auch ein wunderschönes Reptilarium, in dem Boas, Anakondas und Pythons überhaupt nicht gruselig sind.

Explora Museum Verpassen Sie nicht das Explora Museum (via Flaminia 82; www.mdbr.it), entwickelt, um Kinder in die Welt der Erwachsenen einzuführen. Jeden Tag werden Bildungsaktivitäten und Workshops organisiert. Und es gibt auch einen Bereich namens "Little Explorers", für Babys unter drei Jahren.

3d Rewind Museum Eine virtuelle Reise nach Rom im 4. Jahrhundert n. Chr. machen.C., du gehst zum 3D Rewind Museum. Der Besuch kombiniert historische Umgebungen, wie den Raum, in dem die Gladiatoren trainierten, mit 3D-Filmen, die Sie in die Zeit des kaiserlichen Roms zurückversetzen. Kinder werden von Führern begrüßt, die wie die alten Römer gekleidet sind.

Die Katakomben Sonntags ist die Via Appia Antica für den Verkehr gesperrt. Mieten Sie ein Fahrrad an der Porta San Sebastiano und radeln Sie 4 km zum Grab von Cecilia Metella, um die Katakomben zu besuchen. Der Regionalpark Appia Antica (www.parcoappiaantica.it) organisiert auch Aktivitäten für Kinder.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here