Rezept: Fantasie-Schokoladenstäbchen

Hier sind die ausgefallenen Grissini! Ein schönes und schnelles Rezept, um die Restschokolade von Ostern zu recyceln. Und die Dekoration ist wirklich zu schmecken: Neben Schokolade können Sie Streusel, Süßholz, gehackte Trockenfrüchte und alles, was Sie essen und in den Sinn kommen können, verwenden. Legen Sie sie in einen vertikalen Behälter.

Benötigt: gestreckte Grissini (Typ Turin), Schokoladenaromen nach Geschmack (auch die Reste von Ostereiern sind perfekt), Regenbogenkugeln (Streusel), Süßholzfäden (um die Grissini zu wickeln), gehackte Trockenfrüchte nach Geschmack (Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln usw.).

Schritt 1: Füllen Sie einen Topf mit dickem Boden mit 1/4 Tasse Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Eine etwas kleinere Schüssel in den Topf stellen, dann die fein gehackte Schokolade hineingießen. Wiederholen Sie den Vorgang für jede ausgewählte Schokoladensorte separat.

Schritt 2: Nach 3 Minuten vom Herd nehmen, aber nicht aus dem Wasserbad und gründlich mischen. Achten Sie darauf, dass die Schokolade nicht anbrennt: Der Geschmack würde ruiniert.

Schritt 3: Gießen Sie die geschmolzene Schokolade in einen nicht zu großen Behälter und füllen Sie ihn bis zur Hälfte. Legen Sie die Dekorationen in verschiedene Gläser. Ein Ende der Grissini in Schokolade tauchen, abtropfen lassen und den gleichen Teil in die Dekorationen tauchen. Lassen Sie sie auf einem Blatt Pergamentpapier abkühlen und kühlen Sie sie dann, wenn Sie möchten, dass sie schneller fest werden.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here