Die schönsten Strände für Kinder

14 FOTOS entdecken

Die schönsten Strände für Kinder

gehe zur Galerie

Feiner Sand, seichtes Wasser und ausgestattete Strände. Was macht einen Strand zum idealen Ziel, um Ihren Urlaub mit Ihren Kindern zu verbringen?? Wir haben italienische Mütter und Väter gefragt, was sie sind...

von Luisa Perego

Cattolica, in der Romagna

Letztes Jahr war ich in Cattolica in der Romagna und Tommasino war gerade 3 Monate alt. Es hat mir so gut gefallen, dass ich dieses Jahr wiederkommen werde. Es gibt genug Platz zwischen einem Regenschirm und dem anderen und es gibt Sand für Tommy zum Spielen. Es gibt viele Spiele am Strand (Rutschen, Schaukeln...) auch für die Kleinen. In den Badezimmern gibt es Wickeltische (obwohl ich es aus Bequemlichkeitsgründen lieber auf der Sonnenliege am Strand wechsele). Für ältere Kinder gibt es in jedem Badezimmer am Strand einen Babyparkservice mit Aktivitäten sowohl am Morgen als auch am Nachmittag und die Eltern können ihr Kind eine Weile dort lassen oder sie können dort bleiben, um es während der Aktivitäten zu sehen. Viele Mülleimer (klingt albern, aber manchmal weiß man nicht wohin mit der schmutzigen Windel!). Und zum Schluss: Die Bademeister in ihrem Haus haben Strom, daher denke ich, dass sie auch den Flaschenwärmer benutzen (bin mir aber nicht sicher, da ich letztes Jahr gestillt habe und deshalb nicht gebraucht habe).

(Mutter Elisa)

Riccione

Trivial kann ich sagen, dass ich wie die Adria noch nichts gefunden habe. Letztes Jahr waren wir vor allem in Riccione, beim Radio DJ Badezimmer und es war fantastisch: Zelt mit zwei Liegestühlen, einem Stuhl, einem Tisch und zwei Sitzen für Kinder, Spiele (Rutschen, Burgen, Schaukeln) in der Nähe der Bar, sowie das alle 10 Meter Strand, große und saubere Kabinen. Es gab auch eine Art Unterhaltung für Kinder, Zeichnungen, Lieder und Tänze, Partys und Snacks für sie. Hütte mit Strandspielen, Schlauchbooten und Matratzen im Besitz des Badezimmers für alle Kinder. Neben all den Annehmlichkeiten, Geschäften, Spielen überall, Fertiggerichten an jeder Ecke und aller Art, werden Kinder in Restaurants nicht als Monster angesehen... ich würde sagen das ist alles!

(Mutter Benedetta)

Strände in Kalabrien

Mit meinem Welpen waren wir schon immer im Urlaub in Kalabrien, bevorzugen freie Strände und profitieren von goldenem Sand und einem kristallklaren Meer. Der Komfort der ausgestatteten Einrichtungen ist für uns marginal. Nur die ersten zwei Jahre, als Michele klein war, waren wir in der Riviera von Rimini, aber dort sind die Strände im Guten wie im Schlechten alle gleich: Sie sind wie Batteriehühner, die um einen zusätzlichen Meter Sand kämpfen und für die Kinder gibt es die üblichen Outdoor-Plastik-Karussells und -Schlösser...

(Mutter Marialice)

Toskana am Tyrrhenischen Meer

Es gab eine Zeit, in der meine Familie weniger zahlreich war, dass ich als Mutter definiert werden konnte, die Urlaub an Orten bevorzugt, an denen die Natur noch unberührt ist, und ich hatte auch eine Leidenschaft für "Tourismus & Kultur". Ein Urlaub, den Bianca und Carolina nicht vergessen werden, war der an der etruskischen Küste, das ist die toskanische Küste am Tyrrhenischen Meer, die von Livorno nach Piombino führt und wo es herrliche Orte gibt: Castiglioncello, Quercianella, Rosignano, Vada, Cecina, Bibbona , Marina di Castagneto , San Vincenzo. Ohne viel Geld auszugeben, in Kontakt mit der Natur, ein unberührtes Meer genießend, verbrachten wir zwei wundervolle Wochen damit, fast jeden Tag verschiedene und etwas wilde Strände zu besuchen; der Strand von Torre Mozza in Follonica bot uns das unerwartete Schauspiel der Überreste eines Sarazenenturms, während die Mädchen in Cala Violina, einer anderen Bucht, die immer in der Nähe von Follonica liegt, die Erfahrung machten, einen Strand aus weißen Quarzkörnern zu sehen, der, wenn Wenn man darauf läuft, gibt es einen besonderen Klang, wie die Saiten einer Geige.

(Mama Barbara)

Amalfi küste

Ich bin sicher, dass meine Töchter den Urlaub, den wir an dem kleinen, aber gut organisierten Strand von Minori an der Amalfiküste verbracht haben, nicht vergessen werden, wenn es um die Reihe von Ferien im Stil von "Natur und Kultur" geht. Minori ist eine relativ ruhigere und weniger überfüllte Stadt als die anderen in der Region Amalfi. Für Kinder hat es den Vorteil, einen ziemlich großen Sandstrand zu haben: eine Seltenheit an der Amalfiküste. Meine Töchter werden sich an diesen Urlaub erinnern, natürlich auch an die atemberaubenden Landschaften, das kristallklare Meer, die Aromen und Düfte der neapolitanischen Küche, insbesondere für die aufregenden Abende in Ravello, der Stadt mit Blick auf den Golf von Minori Meter hoch und wo jeden Sommer das berühmte Musikfestival mit seiner beneidenswerten Liste von Musikveranstaltungen und Konzerten stattfindet .

(Mama Barbara)

In der Provinz Pesaro

Die Strände hier bei mir in der Provinz Pesaro sind alle mehr oder weniger ausgestattet, aber es gibt keinen Strand speziell für Kinder... Wo ich hingehe, fühle ich mich dagegen sehr wohl. Dieser Strand befindet sich in Sottomonte: die schönste Gegend unserer Küste! Es gibt die Rutsche und ein paar andere Spiele. Unsere Philosophie am Meer ist "au naturel ": Ich kann diese kitschigen Stationen mit lauter Musik, mediterrane Clubattraktionen mit Animateuren nicht ausstehen. Um Spaß zu haben, brauchen Kinder nur einen Eimer, einen Spaten, planschen im Wasser und toben sich am Strand aus.Dann gibt es noch zwei Badeorte in Pesaro: Bagni Chalet a Mare und Bagni Itaca, die einen wunderschönen Strand bieten, an dem die Sonnenschirme nicht sehr klebrig sind und die Kinder frei herumlaufen können, ohne aus den Augen zu verlieren.

(Mama Deborah)

Finale Ligure, Pietra Ligure und Loano

In Finale Ligure gibt es ein Hotel für Kinder mit ausgestattetem Strand: Bagni Vittoria! Sie haben Hüpfburgen am Strand, Babysitting-Service und eine für Kinder ausgestattete Kabine mit Wickeltisch, Flaschenwärmer und sogar Windeln. Was die Bequemlichkeit angeht, hat Finale alles serviert und auch für Eltern gibt es viel zu tun und zu sehen, beginnend mit Finalborgo, einem der schönsten mittelalterlichen Dörfer Italiens. Abends bieten die nahegelegenen Pietra Ligure und Loano viele Unterhaltungsmöglichkeiten (in Loano gibt es im Juli auch den Sommerkarneval) und alle Geschäfte sind bis spät in die Nacht geöffnet. In Loano hingegen gibt es Bagni Saitta: Sie sind komfortabel, weil sie sich vor dem Bahnhof befinden und außerdem ist der Strand besonders: Er hat die Form eines Av und einer der beiden Flügel des V mit Blick auf eine Seite des Meeres, die vor den Felsen geschlossen ist. Auf diese Weise wurde eine Ecke des Meeres geschaffen, die nicht bewegt wird und sich ideal für das Badezimmer und die Spiele der Kinder eignet.

(Mutter Viviana)

Oristano, Sardinien

Auf Sardinien, in der Umgebung von Oristano, gibt es zwei besonders komfortable Strände für Kinder. Der erste ist der perfekte Strand: Der Ort heißt Putzu Idu und liegt in S.Vero Milis, in der Provinz Oristano: sehr weißer Strand, sehr seichtes Wasser bis weit vor die Küste (Knöchelhöhe, Wadenmaximum, nie aufgeregt, kurzum perfekt für Kinder). Kioske in der Nähe zum Essen, Trinken, Abkühlen, Möglichkeit für Ausflüge auf die Insel Mal di Ventre (Maluentu auf Sardisch) sehr schön und charakteristisch. Der zweite ist der herrliche rosa Quarzstrand namens Is Arutas (in Cabras Or) mit der Möglichkeit von Kiosken und sogar einem Campingplatz. In der Region Kampanien gibt es sicherlich das Residenzdorf Blue Marine in Marina di Camerota (Sa), das eine Vereinbarung mit einigen ausgestatteten Stränden hat. Dort fühlen sich Kinder wohl: Animation für Groß und Klein am Morgen am Strand, Spiele wie Rutschen und Schaukeln, die Möglichkeit, Schlauchboote zu benutzen

..

(Mama Monika)

Tarent, Marina di Lizzano

Der ideale Strand ist meiner Meinung nach der, der mit minimalen hygienischen Dienstleistungen ausgestattet ist: saubere Badezimmer, Wickeltische, heiße Duschen (kalte sind nur für Erwachsene gut: Es ist besser, bei Kindern einen Temperaturschock zu vermeiden! ich werde ängstlich sein?), Erfrischungsbereiche für ein schnelles Mittagessen oder Snacks (Selbstbedienung auf Obstbasis wird geschätzt)!). Etwas Animation ist auch willkommen! Sonnenschirme sind erforderlich, um einen Sonnenstich zu vermeiden, falls Sie den ganzen Tag am Strand verbringen möchten, sowie eine Struktur mit Veranden / Vordächern, unter denen Sie Schattenplätze gegen Hitzeschlag finden können, möglicherweise mit Tischen, an denen Sie spielen oder konsumieren können Eis. Generell ist für mich der ideale Strand der von Marina di Lizzano (TA), wo ich meine Tage auf See mit meiner Familie verbringe. Es gibt sogar Geschäfte, in denen man Schwimmwesten und Schlauchboote kaufen kann, den Kiosk mit Zeitschriften auch für Kinder. Sauberes und kristallklares Meer, gepflegter Sand und guter Rettungsschwimmer-Service. Zum Abschluss können Kanus und Tretboote gemietet werden. Es gibt auch einen Minipark, Rutschen und einen Korb mit Bällen!

(Mama Alessia)

Strände in der Nähe von Rom

Der Strand, über den ich sprechen möchte, befindet sich in der Nähe von Rom, in einem grünen Reststreifen zwischen Ostia und Torvajanica, der immer noch der wilden Urbanisierung widersteht. Hinter dem Strand befindet sich die "Tenuta di Castelporziano", die seit 1999 als staatliches Naturschutzgebiet anerkannt ist und einige Kilometer unberührten Strand umfasst. Auf den Dünen warnen Schilder, dass Sie sich in einem Naturschutzgebiet befinden und es verboten ist, die Dünen selbst zu betreten. Das Meer erreichen Sie über Holzstege, die sich zwischen den Dünen erstrecken, umgeben von der mediterranen Macchia.Im Herzen dieses geschützten Strandabschnitts befindet sich "Mediterranean ", ein frei ausgestatteter Strand, der von einer Genossenschaft verwaltet wird, die vor allem eine Gruppe alter Freunde sind. Für Kinder gibt es Schaukeln, Strandspiele und es besteht auch die Möglichkeit, von klein auf mit dem Segeln zu beginnen. Aber in Wirklichkeit ist "das Mittelmeer " in den letzten Jahren zu einem spontanen, natürlichen Bezugspunkt für viele Eltern geworden, die sich aus verschiedenen Gründen für das Meer begeistern: Teil eines Naturschutzgebietes, die dezente Sauberkeit des Meeres, die Nähe in Rom, die Sauberkeit des Strandes im Allgemeinen und der Toiletten im Besonderen, das Vorhandensein einer Bar und eines Restaurants, die Tatsache, dass es praktisch das ganze Jahr über geöffnet ist, die unendliche Abfolge von kulturellen Initiativen verschiedener Art dort. Es ist auch 'der einzige "Strand", den ich kenne, an dem die Ankunft der Befana am 6. Januar bei gutem Wetter am Strand organisiert wird! Eine halbe Stunde von Rom entfernt, zu jeder Jahreszeit, mit den Kindern im Schlepptau, gibt es die Möglichkeit, in einer kleinen Ecke des Paradieses zu entspannen

..

(Papa Andrea)

Albarella in Venetien

Meiner Meinung nach ist der beste Strand aller Zeiten für Kinder der von Albarella, der sich auf der gleichnamigen Insel Albarella in Venetien befindet.Wir gehen jedes Jahr dort hin und haben eine tolle Zeit. Die Küste ist perfekt für Kinder: Das Wasser ist flach und die Küste ist sandig. Und der Strand ist groß und für diejenigen, die wollen, gibt es auch ein Schwimmbad mit Bar.Dann regiert die Natur! Rehe, Hasen und Reiher sind leicht zu erkennen. Matteo gefällt es sehr!

(Mama Anna)

Sydney... Australien!

Es gibt buchstäblich Hunderte von Stränden in Sydney mit Blick auf das Meer oder die Bucht. Ozeanstrände haben oft Felsenpools direkt am Strand. Diese Pools stehen in Verbindung mit dem Meer und daher kommt das Wasser, das sie füllt, direkt aus dem Meer. Es handelt sich um natürliche Pools, die speziell für Kinder geschaffen wurden: Sie sind vor zu starken Wellen und gefährlichen Strömungen (sowie vor Haien) geschützt, eine Möglichkeit, im Meerwasser ohne allzu große Gefahren zu schwimmen. Einer meiner Lieblingsstrände ist jedoch in der Bucht. Es heißt "Greenwich-Bad". Der Strand überblickt die Bucht und bietet einen schönen Blick auf die Stadt Sydney. Von allen, die ich besucht habe, ist es mit Abstand das Beste für Kinder: Vor dem Strand wurde ein Sicherheitsnetz ins Wasser gelegt, so kommt kein Boot ans Ufer und Kinder gehen zu weit. Der Strand verfügt über kinderfreundliche Badezimmer und Duschen: Es gibt kleine Badezimmerarmaturen und Duscharmaturen auf Kinderhöhe. Es gibt auch Wickeltische für den Windelwechsel der Kleinen. Es gibt eine kleine Bar am Eingang und sobald der Eintritt bezahlt ist (etwas mehr als 2 Euro), können Kinder die Strandspielzeuge benutzen, die für jeden verfügbar sind. Die Spiele (zu denen neben Eimer und Spaten auch Schwimmwesten, kleine Surfbretter und Strandbälle gehören) werden von den Besitzern der Strandbar zur morgendlichen Öffnung zur Verfügung gestellt. Abends ziehen die Besitzer dann die Spiele zurück (vielleicht mitgeholfen von den letzten Besuchern) und der Strand schließt.Der Platz wird fast ausschließlich von Müttern und Kindern frequentiert, die somit ungestört oder gestört spielen können.

(Mutter Enrica)

In China... Hainan-Insel

Ich lebe seit sechs Jahren in China und kann mit Zuversicht sagen, dass das Meer in Südchina sehr verschmutzt ist: definitiv nicht für Kinder geeignet! Aber es gibt ein neues touristisches Wahrzeichen für Familien und mehr: die Insel Hainan. Diese Insel liegt an der äußersten Südspitze Chinas und hat einen traumhaften Strand. Dieser Strand heißt Sanya: mit weißem Sand und kristallklarem Meer bietet er denen, die ihn wählen, eine atemberaubende Aussicht! Du willst in China ans Meer gehen? Dann ist dies der richtige Ort für Sie

..

(Papa Mauro)

Lesen Sie auch Im Urlaub ohne Mama und Papa, Exotische Reisen mit Kindern

Machen Sie den Test Was für ein Urlaub Sie sind?

29. Juni 2011

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here