83 kinderfreundliche Strände, ausgewählt von italienischen Kinderärzten

Sauberes und flaches Wasser in Ufernähe, Sand zum Bauen von Burgen und Türmen, Spiele für Kinder, aber auch die Anwesenheit von Rettungsschwimmern für die Sicherheit, mit nahegelegenen Eisdielen, Pizzerien, Aperitifs und Sportplätzen.

Sauberes und flaches Wasser in Ufernähe, Sand zum Bauen von Burgen und Türmen, Spiele für Kinder, aber auch die Anwesenheit von Rettungsschwimmern für die Sicherheit, mit nahegelegenen Eisdielen, Pizzerien, Aperitifs und Sportplätzen.

Von Forte dei Marmi in der Toskana bis Lignano Sabbiadoro in Friaul, von San Felice Circeo (Latium) bis Punta Tegge und Spalmatore alla Maddalena (Sardinien) haben 83 Badeorte immer noch die grüne Flagge der Kinderärzte 2014 gewonnen und erscheinen auf der Karte der Italienisches Meer geeignet für 'unter 18'. DIE LISTE DER 100 TOURISTISCHEN STRUKTUREN FÜR KINDER, DIE VON UNSEREM SOHN AUSGEWÄHLT WURDEN, KÖNNTE SIE INTERESSIEREN.ES

124 FOTOS entdecken

Die 120 besten Hotels in Italien für Familien mit Kindern

gehe zur Galerie

Über 100 Hotels, Feriendörfer und Campingplätze in ganz Italien, in denen Sie unvergessliche Ferien mit Kindern verbringen können. Die Auswahl an touristischen Einrichtungen wurde getroffen für...

Auch in diesem Jahr vergibt die Studie die grünen Flaggen an die besten Strände Italiens für Familien mit Kindern von 0 bis 18 Jahren, basierend auf den Angaben von 147 Kinderärzten.

"In den letzten Jahren - sagt Adnkronos Salute, der Kinderarzt aus Milan Italo Farnetani, der die Arbeit überwacht hat, indem er die Ergebnisse früherer Umfragen überprüft hat - waren insgesamt fast tausend Kollegen beteiligt, von denen ein Teil aus einer Stichprobe ausgewählt wurde, ausgewählt aus Kinderärzten, die in Küstengebieten leben. In sieben Jahren haben sich sowohl die Kinderärzte, die einen Fragebogen erhielten, als auch die Kriterien zur Identifizierung der Strände geändert.

Tatsächlich wurden 2008 und 2009 - erinnert er sich - Badeorte namens 'weltlich' angefordert, in denen es touristische Einrichtungen gab, die sich sowohl an Eltern als auch an Kinder richteten. Im Jahr 2010 suchten wir jedoch nach den ‚unberührten‘, in denen die Natur über die touristischen Einrichtungen herrschte. Bis zu diesem Zeitpunkt wurden 51 touristische Orte identifiziert. Im Jahr 2011 wurden 25 Strände mit mehr touristischen Einrichtungen von Kinderärzten ausgewählt und im folgenden Jahr wurden Kinderärzte gebeten, unter denjenigen, die die 'blaue Flagge' erhalten hatten, die 'kinderfreundlichsten Reiseziele' auszuwählen.

Im Laufe der Zeit wurden auch nach der geografischen Lage verschiedene Auswahlkriterien übernommen, so dass sich im Laufe der Jahre eine homogene Verteilung über das gesamte Staatsgebiet herausgebildet hat „und keine Region mit Meerblick ohne eine für Kinder geeignete Lage war. In diesem Jahr - so Farnetani weiter - haben wir uns entschlossen, 147 Kinderärzte zu bitten, zu überprüfen, ob die zuvor ausgewählten Strände immer die Merkmale der Eignung für Kinder aufweisen. Nun, kein Standort wurde ausgeschlossen und alle grünen Flaggen wurden erneut bestätigt ".

Die grüne Flagge basiert vor allem auf "der Umweltverträglichkeit für Familien und Kinder, daher stehen im Laufe der Zeit eher konstante Eigenschaften auf dem Spiel", so der Experte weiter, der die erste pädiatrische Seekarte für Kinder, aber auch für moderne Familien erstellt hat. SIE KÖNNTEN AUCH INTERESSIERT SEIN URLAUB MIT KINDERN, MEER ODER BERG

"Jetzt gehen Kinder und Jugendliche ans Meer, um nicht wie im 19. Jahrhundert für sich selbst zu sorgen, sondern um mit ihren Eltern draußen zu sein und Spaß zu haben. Fast alle Kinderärzte haben deutlich gemacht, dass es Kindern gut geht, wenn es auch ihren Eltern gut geht, daher - so Farnetani - die Anforderungen von Badeorten an Kinder recht einfach sind: Sand besser als Kiesel und Felsen, ein wenig Platz zwischen den Schirmen zum Spielen, Wasser, das nicht sofort hoch wird, damit sie sicher tauchen können.

Kinderärzte haben immer ausgestattete Strände bevorzugt, an denen Strandassistenten anwesend waren, die im Notfall unerlässlich sind, und dies auch "um die Sauberkeit und damit die Sicherheit zu gewährleisten, und auch für das Vorhandensein einer Bar, die auf die verschiedenen Bedürfnisse reagieren kann von Kindern, zum Beispiel für einen Vormittagssnack, einen Snack oder auch zum Erwärmen von Milch oder anderen Mahlzeiten für die Kleinen ". Der Rat an die Eltern "ist, die Feiertage nach ihren Bedürfnissen zu wählen. Die Möglichkeit, in ganz Italien verstreute grüne Flaggen zu haben, erhöht auch die Chance auf eine maßgeschneiderte Wahl ", sagt Farnetani. SIE KÖNNTEN AUCH INTERESSIERT SEIN GELEE IM URLAUB

Die diesjährige Liste hebt einige Orte hervor, die für Eltern mit Kindern unter 6 Jahren geeignet sind.

Warum diese Wahl? "Kinder bis 3 Jahre spielen meist alleine und bis 6 Jahre lieber mit ihren Eltern als mit Gleichaltrigen. Wenn Eltern nach dieser Logik einen abgelegenen Strand inmitten der Natur wählen möchten, oft in 'irdischen Paradiesen ', können sie dies leichter tun, und Kinderärzte haben auch Orte angegeben, die für das Leben eines kleinen Kindes auf dem Strand geeignet sind Strand, aber der Rat ist, dies nur zu tun, wenn das Kind weniger als sechs Jahre alt ist. Danach wird er tatsächlich nach der Gesellschaft seiner Kollegen suchen ".

Hier ist also die Liste der grünen Flaggen. DIE LISTE KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN 269 ​​​​Strände blaue Flaggen

Abruzzen

Abruzzen

Giulianova (Teramo), Montesilvano (Pescara), Roseto degli Abruzzi (Teramo), Silvi Marina (Teramo), Vasto Marina (Chieti);

Basilikata

Basilikata

Maratea (Potenza) und Marina di Pisticci;

Kalabrien

Kalabrien

Bova Marina (Reggio Calabria), Bovalino (R.C.), Cariati (Cosenza), Cirò Marina-Punta Alice (Crotone), Insel Capo Rizzuto (Crotone) Mirto Crosia (Cosenza), Nicotera (Vibo), Praia a Mare (Cosenza), Roccella Jonica (Reggio), Santa Caterina dello Jonio Marina (Catanzaro), Soverato (Catanzaro);

Kampanien

Kampanien

Centola-Palinuro (Salerno), Marina di Camerota (Salerno), Santa Maria di Castellabate (Salerno), Sapri (Salerno).

Emilia Romagna

Emilia Romagna

Bellaria-Igea Marina (Rimini), Cattolica (Rimini), Cervia-Milano Marittima-Pinarella (Ravenna), Cesenatico (Forlì Cesena), Riccione (Rimini).

Friaul-Julisch Venetien

Friaul-Julisch Venetien

Grado (Gorizia), Lignano Sabbiadoro (Udina);

Latium

Latium

Formia (Latina), Gaeta (Latina), Lido di Latina (Latina), Montalto di Castro (Viterbo), Sabaudia (Latina), San Felice Circeo (Latina) und Sperlonga (Latina);

Ligurien

Ligurien

Lerici (La Spezia).

Marken

Marken

Civitanova Marche (Macerata), Porto Recanati (Macerata), Porto San Giorgio (Fermo), San Benedetto del Tronto (Ascoli), Senigallia (Ancona).

Molise

Molise

Termoli (Campobasso)

Apulien

Apulien

Ostuni (Brindisi), Otranto (Lecce), Rodi Garganico (Foggia), Vieste (Foggia), Marina di Pescoluse (Lecce), Marina di Lizzano (Taranto), Gallipoli (Lecce).

Sardinien

Sardinien

Alghero (Sassari), Bari sardo (Ogliastra), Cala Domestica (Carbonia-Iglesias), Capo Coda Cavallo (Olbia), Castelsardo-Ampurias (Sassari), La Maddalena-Punta Tegge-Spalmatore (Olbia Tempio), Marina di Orosei-Berchida -Bidderosa (Nuoro), Poetto (Cagliari), Quartu Sant 'Elena (Cagliari), San Teodoro (Nuoro) Santa Teresa di Gallura (Olbia Tempio).

Sizilien

Sizilien

Casuzze-Trockenspitze-Caucana (Ragusa), Cefalù (Palermo), Ispica-Santa Maria del Focallo (Ragusa), Marina di Lipari-Acquacalda-Canneto (Messina), Marina di Ragusa, Porto Palo di Menfi (Agrigento), San Vito Lo Capo (Trapani), Scoglitti (Ragusa), Torretta Granitola (Trapani), Tre Fontane (Trapani), Vendicari (Syrakus).

Toskana

Toskana

Castiglione della Pescaia (Grosseto), Follonica (Grosseto), Forte dei Marmi (Lucca), Marina di Grosseto (Grosseto), San Vincenzo (Livorno), Viareggio (Lucca).

Venetien

Venetien

Lido von Venedig, Cavallino-Jesolo Pineta (Venedig), Iesolo (Venedig).

10 FOTOS entdecken

Die 10 besten Babyhotels in Italien

gehe zur Galerie

In den ersten drei Lebensjahren eines Babys ist es sehr wichtig, den Ort und das Hotel zu bestimmen, in dem es die Ferien verbringen möchte. Die Auswahl an Hotels...

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here