Kinderbasteln zum Muttertag: blumiger Bilderrahmen!

Benötigt: farbiger Karton, Seidenpapier, Pinsel, Zahnstocher, Tempera, Scubid, Draht, Joghurtbecher, Bleistift und Marker, Buntstifte, Das, Schere, Kleber, 1 Styroporkugel.

Schritt 1: Schneiden Sie ein Blütenblatt und einen Kreis auf der orangefarbenen Karte aus. Falten Sie den roten Karton in zwei Hälften und zeichnen Sie mit dem Bleistift die Form des orangefarbenen Blütenblatts, um 6 identische rote Blütenblätter auszuschneiden. Machen Sie dasselbe mit der gelben Karte: Sie erhalten 2 identische Kreise. Machen Sie ein kleines Loch in der Mitte. Dann die beiden Kreise mit den roten Blütenblättern in die Mitte kleben.

Schritt 2: Separat eine Schüssel wie Joghurt nehmen und mit einer Schere den welligen Rand formen. Mit rosa Gouache die Tupfen bemalen.

Schritt 3: Nehmen Sie mit Hilfe eines großen Eisendrahts 3 1 mm dicke Eisendrähte, stecken Sie sie in den Scubidù und falten Sie sie spiralförmig (siehe Foto). Mit dem Das schafft er die Basis des Bilderrahmens. Nach dem Abkühlen einen grün bemalten Zahnstocher in die Mitte und die 3 Spiralen an den Seiten einsetzen. Nach dem Trocknen die Basis grün färben.

Schritt 4: Styroporkugel mit rosa Tempera einfärben. Dann mit einem schwarzen Marker die Augen und mit einem Fuchsiastift den Mund und die Wangen anmalen. Für die Haare: Zerknülle das Seidenpapier und mache ein Stirnband mit einer grünen Karte. Alles auf den Kopf kleben.

Schritt 5: Auf den Zahnstocher montieren: den Joghurtbecher, die Blume und das Smiley-Gesicht (siehe Foto). Platziere auf den 3 Spiralen dein Foto und das deiner Geschwister oder wen du willst.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here