Indien: im Flug geboren, lässt die Fluggesellschaft es lebenslang kostenlos fliegen!

Wann sie war eingeschifft von Dammam (Saudi-Arabien) auf dem Flug, der sie zurück in ihre Heimat bringen sollte, war die indische Protagonistin der Geschichte relativ ruhig, da das Baby, das sie im Bauch trug, noch bei siebter Monat.

Doch während der Überfahrt über das Arabische Meer, als die Boeing 737 um 11.000 Höhenmeter fing die Frau an zu Arbeit beschuldigen und die Frühgeburt musste direkt im Flugzeug stattfinden.

Um die Arbeit zu erleichtern, war eine Krankenschwester, die einzige mit derartigen Erfahrung auf den 162 Passagieren an Bord, die prompt auf die Bitte um Hilfe der Besatzung reagierte.

23 FOTOS entdecken

Fliegen mit Kindern

gehe zur Galerie

Ab zwei Jahren wird das Reisen mit dem Flugzeug zu einem schönen Abenteuer. In den Himmel fliegen, zwischen den Wolken, was für ein Nervenkitzel! Die einzige Unannehmlichkeit, die das Flugzeug verursachen kann, sind Ohrenbeschwerden...

Glücklicherweise Alles gut gelaufen, mit Mutter und Kind, die umgehend ins Krankenhaus von Mumbai gebracht wurden, wo das Flugzeug die Landung entführen musste.

Sobald es soweit war die Nachricht verbreitete sich, das Unternehmen Jet Airways, Als Besitzerin des betreffenden Flugzeugs gratulierte sie ihrer Mutter und der Professionalität ihres Personals und schenkte dem Baby eine wirklich außergewöhnliche Behandlung: einen Pass fürs Leben, der es dem Kleinen ermöglicht, wenn es älter wird, umsonst fliegen auf allen Strecken des Unternehmens!

Lesen Sie auch: Was passiert mit denen, die im Flugzeug gebären??

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here