Im Sommer nehmen Kinder mehr zu

Es wird zu viele Eiscremes, Langeweile und die Unterbrechung der körperlichen Aktivität während des Jahres geben, aber der Sommer ist die heimtückischste Jahreszeit für die Gewichtszunahme von Kindern. Laut einer Studie über die Ernährung von Kindern zwischen 5 und 12 Jahren, die von Forschern der Harvard School of Publich Health in Boston durchgeführt und auf den Seiten der Zeitschrift Preventing Chronic Disease veröffentlicht wurde, gibt es enger Zusammenhang zwischen Schulschließung und sofortiger Gewichtszunahme der Kleinen, besonders diejenigen, die bereits übergewichtig sind.

Komplize am meisten Entspannung der Rhythmen Familie im Urlaub, la Mangel an Zeitplänen zu respektieren, einer regelmäßigen Routine und angemessener Schlafzeiten, in den Sommermonaten verdoppelt sich ihr Body-Mass-Index im Vergleich zum Rest des Jahres. Die Gewichtszunahme hängt mit dem Verzehr von fett- und kalorienhaltigen Snacks und Snacks, mangelnder körperlicher Aktivität und sitzenden Aktivitäten wie Fernsehen oder Videospielen zusammen.

Lesen Sie auch Fettleibigkeit bei Kindern, hier sind die Risikofaktoren

Die Lösung besteht darin, Kinder in Sommercamps einzubeziehen, in denen körperliche Aktivitäten geplant sind, und sie zu stimulieren, wenn Sie mit der Familie sind, vielleicht mit einem lustigen und gesunden Bad im Meer zusammen mit Mama und Papa. Alternativ solltest du zumindest auf eine ausgewogene Ernährung achten, die speziell auf die heiße Jahreszeit abgestimmt ist. Ausnahmen sind vor allem im Sommer immer erlaubt und willkommen, aber eine komplette Ernährungsumstellung von Kindern birgt die Gefahr, sie zu verwirren und macht vor allem schwierig, nach der Sommerpause die richtigen Gewohnheiten wieder aufzunehmen.

Sofort, einige Ratschläge - vorgeschlagen vom Bambino Gesù Kinderkrankenhaus in Rom - für eine richtige Sommerernährung für Kinder:

  1. Die erste Regel ist die von Frühstück nicht auslassen auch wenn im Sommer ältere Kinder abends lange aufbleiben und morgens eher keinen Hunger haben. Verführen Sie sie mit einem reichhaltigeren Tisch als üblich, gedeckt mit Milch, Joghurt, Backwaren, Marmelade oder Obst;
  2. Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung vonFlüssigkeitszufuhr den ganzen Tag: Vermeiden Sie zuckerhaltige Getränke mit Kohlensäure, die nicht den Durst löschen, sondern Kalorien bringen und das Übergewicht der Kleinen begünstigen. Ja, stattdessen zu frischen Frucht-Smoothies;
  3. Nutzen Sie die Vorteile große sommerliche Auswahl an Obst und Gemüse um Kindern eine gesunde und schmackhafte Alternative zu Snacks und Snacks zu bieten: Bereiten Sie schöne Obstsalate vor, um sie als Snack anzubieten, spielen Sie mit Farben und Zubereitungen (eine gute Idee sind hausgemachte Obstspieße und Eis am Stiel);
  4. Im Sommer wollen wir alle einen guten Eis und oft ist es das "süße Ende" eines Abendessens oder eines kurzen Spaziergangs. Wenn Ihr Kind übergewichtig ist, ist es besser, es mit Obst einzunehmen. Wenn stattdessen ein Abendessen nach dem Abendessen geplant ist, versuchen Sie es am Ende einer guten Stunde Spaziergang: Ihr Kind isst es mit mehr Geschmack und Zufriedenheit.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here