Karneval, die 9 schönsten Partys und Paraden in Italien

der Clown-Drückerfisch mit weißen Blasen am Bauch, die es ihm ermöglichen, sich in die Augen der Raubtiere einzufügen. Darüber hinaus zahlreiche Aktivitäten: um 11 Uhr wird es möglich sein, die Fütterung der Haie im Ozeanbecken live zu beobachten; bei 12 und 15 Workshops zur Kreation von Meeresmasken und bei 14 Theateraufführungen im Kinosaal. Eintritt: 35 € pro 3-köpfige Familie (2 Erwachsene und 1 Kind oder 1 Erwachsener und 2 Kinder); Sonntag 10 € und werktags 7,50 € durch Herunterladen des Coupons von der Website Info: www.Gardalandsseeleben.es

4 - Manfredonia (Fg), Parade der Wunder In der Woche vom 2. bis 9. März feiert der Karneval von Manfredonia seine 61. Ausgabe. Die historische und prestigeträchtige Veranstaltung, die zum ersten Mal vom Tourismusverband organisiert wird, verspricht in diesem Jahr sowohl für die Teilnehmer als auch für die Öffentlichkeit voller Neuigkeiten. Den Vorhang heben immer Ze Peppe, die traditionelle lokale Maske, aber auch die Patin Roberta Morise, die Gastgeberin von Rai 1, die mit ihrem Elan und ihren südlichen Wurzeln den ursprünglichen, einnehmenden und fröhlichen Geist des Karnevals repräsentieren wird. Die Parade of Wonders, die auch in diesem Jahr von Unicef ​​gesponsert wird, wird von Tausenden von Grund- und Kindergartenkindern teilnehmen, wird am 2.4. In diesem Jahr nehmen 6 Institute teil und das Thema wird Tourismus sein. Eine weitere Neuheit in diesem Jahr ist die Kampagne gegen Alkoholmissbrauch "Mi sballo di ballo", eine Art ethischer Kodex, der die Teilnehmer dazu verpflichtet, die Prinzipien von Vertrauen, Loyalität, Transparenz und Integrität loyal zu respektieren, insbesondere was das Alkoholverbot betrifft Getränke. Infos: www.Karnevalmanfredonia.com

3 - Fano, gewidmet Großeltern und Enkelkindern Fano ist ein Karneval, der die ganze Familie von den Kleinsten bis zum Ältesten unterhält und unterhält und versucht, die Familie um 360 Grad mit Veranstaltungen und Umzügen für alle Altersgruppen einzubeziehen. Die Neuheit dieses Jahres ist sicherlich die erste Ausgabe des "Großelternkarnevals " am 16. Februar, dem Morgen des ersten Sonntags der Veranstaltung. Zusammen mit den Großeltern durften die Enkel nicht fehlen und tatsächlich wird auch für 2014 nach den Erfolgen der vergangenen Ausgaben der "Kinderkarneval" neu vorgeschlagen, bei dem im vergangenen Jahr mehr als 500 Kinder aus dem Kindergartenumzug in Masken, Grund- und Mittelschulen der Stadt. Die Kleinen werden den Morgenparaden am 23. Februar und 2. März gewidmet. Entlang des Maskenparcours können Kinder in aller Ruhe spielen, den Geist des Karnevals genießen und die Maskeraden und kleinen allegorischen Wagen bewundern, begleitet von ihren Eltern. Am Nachmittag stattdessen Platz für die beeindruckenden bis zu 18 Meter hohen Pappmaché-Werke der Panzermeister und die Lancierung von 150 Doppelzentnern Perugina-Pralinen und Bonbons und der Beginn der Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen. Lupo Alberto ", der berühmte Comic von Silver. Dies sind die Zutaten des Karnevals von Fano 2014, der für den 16. und 23. Februar und den 2. März geplant ist. Infos: www.carnevaledifano.EU

1 - Ivrea (To), die Schlacht der Orangen Die Ausgabe 2014 des Historischen Karnevals von Ivrea begann am 6. Januar mit dem traditionellen Marsch der Pifferi und Trommeln und der Höhepunkt ist die berühmte Schlacht der Orangen, Nachstellung der Volksrebellion gegen die Tyrannei, die im Mittelalter von einer Müllerstochter entfacht wurde, die sich dem "ius primae noctis " eines Barons nicht unterwerfen wollte. Und der Müller ist die Heldin der Party, die am Dienstag, den 4. März um 14.30 Uhr mit dem Marsch der historischen Prozession und der Schlacht ihren Höhepunkt findet. Um sich auf die Veranstaltungen vorzubereiten, kehrt die Geschichte und Geschichten des Karnevals am 16. Februar auf die Piazza Ottinetti zurück, mit einem neuen und aufregenden Spiel, das dem Karneval gewidmet ist, der jetzt üblichen Lektion in der Schlacht von Oranien für Kinder und einer Ausstellung über die Geschichte des Jets. Am Sonntag, 2., Montag, 3. und Dienstag, 4. März wird auf der Piazza Freguglia das Orangendorf errichtet, ein Bereich, der Familien und Kindern einen speziellen Bereich bietet, in dem sie den Karneval in Ruhe erleben und erleben können, ohne die Schlacht der Orangen aus den Augen zu verlieren und die Prozession Historic dank des Vorhandenseins eines großen Bildschirms. Die Eintrittskarte für die Schlacht kostet 6,22 €. Infos: www.historischer karneval ivrea.es

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here