Blaue Flaggen 2018: die Strände mit den besten Gewässern der Welt

Sauberes und kristallklares Wasser, ausgedehnte Fußgängerzonen, Grünflächen, Radwege, gepflegte Stadtmöblierung: Dies sind einige der Kriterien für sei ein Strand mit blauer Flagge. Perfekt für Kinder, geliebt von Familien.

Und wenn in Italien sogar in diesem Jahr die Zahl der mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strände gestiegen ist, wie stehen wir dann im Vergleich zum Rest der Welt??

Die blauen Flaggen in Italien


248 im Jahr 2013, 269 im Jahr 2014, 280 im Jahr 2015, 293 im Jahr 2016, 342 im Jahr 2017 und 368 im Jahr. Dies geht aus der internationalen Anerkennung der Blauen Flaggen 2018 hervor, die jedes Jahr von der Stiftung für Umwelterziehung (Gebühr) Italien verliehen wird und die 31. Ausgabe erreicht. Die Überraschung dieser Ausgabe ist die Kampanien, das die Marken untergräbt und nach Ligurien und der Toskana an dritter Stelle steht.

Weltweit gibt es 4554 blaue Flaggen. Italien belegt den fünften Platz im Ranking.

An der Spitze haben wir Spanien mit 569 Stränden mit blauer Flagge.

Griechenland folgt mit 508. Dritter Platz an die Türkei mit 459.

An vierter Stelle, vor Italien, Frankreich mit 403 kristallinen Küsten.

Die Top 5

  1. Spanien
  2. Griechenland
  3. Truthahn
  4. Frankreich
  5. Italien

Dieses Ranking umfasst 45 Länder, von Japan (mit nur 2 kristallinen Küsten) bis zu den Vereinigten Staaten. Weiter geht es nach Kanada, Brasilien, Südafrika, aber auch Neuseeland.

Und in Europa?

Es gibt 329 blaue Flaggen in Portugal, 225 in Dänemark, 96 in Kroatien, 83 in Irland und 69 in England.

An Postkartenplätzen?

Bora Bora ist die unbestrittene Königin mit 9 Stränden. Stattdessen nichts auf Hawaii. Die Bahamas erscheinen auf der Liste nicht für Strände, sondern für zwei Yachthäfen.

In der Karibik dominiert die Dominikanische Republik (23), gefolgt von Puerto Rico und den Jungferninseln.

Die berücksichtigten Parameter sind eine blaue Flagge


Orte mit ausgezeichnetem Wasser. Von der Abwasserreinigung bis zur getrennten Abfallsammlung, durch das Vorhandensein großer Fußgängerzonen, Grünflächen, Radwege, gepflegte Stadtmöblierung, mit Rettungsdiensten und Personal ausgestattete Strände, Zugänglichkeit und Abwesenheit von architektonischen Barrieren. Es gibt auch einen Umweltbildungsraum, Hoteleinrichtungen und eine aktualisierte Beschilderung, das Vorhandensein von Fischereiaktivitäten, die gut in den lokalen Kontext integriert sind.

Lesen Sie auch:

die Strände mit der Blauen Flagge in Italien

Strände mit grüner Flagge für Kinder

die Seen mit blauer Flagge in Italien

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here