Kinder in Griechenland: Kimolos, Perle der Kykladen

Weiße Häuser mit blauen Fenstern, gepflasterte Wege, atemberaubende Aussichten und vor allem schöne Strände, an denen Sie die Mittelmeerrobbe treffen können, während sie schwimmt und ihre Jungen in den Höhlen der Insel zur Welt bringt. Die Rede ist von Kimolos, auf den Kykladen, dem Archipel Griechenlands, das mit dem Flugzeug oder dem Schnellschiff von Milos oder mit dem Linienschiff von Piräus aus erreicht werden kann.

Je nachdem, wie der Meltèmi weht, der typische Augustwind der griechischen Inseln, können Sie wählen, an welchem ​​Strand Sie schwimmen möchten. Um sich nicht zu irren, lohnt es sich, an den Stränden von Aliki und Bonatsa zu liegen, die zu den beliebtesten gehören, aber auch der Strand von Kalmitsi ist zu jeder Jahreszeit geschützt. Der Strand Ai Giorgi in Prassa mit dem weißen Sand, Livadaki, Klima, Rema und Psathi ermöglichen es Ihnen, zu schwimmen und sich zu sonnen, wenn der Meltemi es erlaubt. Ebenfalls nicht zu verpassen ist Ellinika im Westen der Insel, wo eine Nekropole mit Gräbern aus der geometrischen Epoche gefunden wurde. In Vromolimni hingegen, das mit dem Boot von Psathi oder mit dem Esel von Chora aus zu erreichen ist, befindet sich eine der größten in die Felsen gehauenen Höhlen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, in Kimolos zu bleiben: Eine der bequemsten ist eine Wohnung für bis zu 6 Personen, mit 2 Schlafzimmern, 2 Bädern, im typischen Stil eingerichtet, mit ausgestatteter Küche, Spülmaschine, Fernseher, Klimaanlage, Terrasse, Kamin - Grill, Hochstuhl für Kinder, Internetzugang, Fahrradverleih. Haustiere sind willkommen.

Zwei Wochen bis 12. Juli kosten 1400 €.

Die Info: www.Heimweg.es

Lesen Sie auch Urlaub mit Kindern, Meer oder Berge

Entdecken Sie weitere Reiserouten und Urlaub für die Familie im Bereich Kinder unterwegs

Wenn Sie andere Eltern um Rat fragen möchten, betreten Sie das Forum - Abschnitt Reisen und Urlaub

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here