Österreich: 18-Jährige denunziert Eltern wegen privater Fotos, die auf Facebook gepostet wurden“,

Ist es richtig oder nicht, dass ein Elternteil Fotos seines Kindes auf Facebook postet, selbst in lächerlichen oder intimen Einstellungen?? Und dann hat dieser Sohn das Recht, seine Entfernung zu verlangen?

Hier setzt die Klage einer 18-jährigen Österreicherin aus Kärnten an. Das Mädchen, dessen Personalien unbekannt sind, beschloss, einen Anwalt zu kontaktieren und ihre Eltern gerade wegen Facebook denunzieren.

8 FOTOS entdecken

Facebook-Papa: die neuesten Fotos von Mark Zuckerberg mit seiner Tochter

gehe zur Galerie

Der Sozialkaiser in einem viel zarteren Gewand. Der frischgebackene Papa Mark Zuckerberg knuddelt seine kleine Tochter Max beim Baden. Es ist nur das letzte Foto des kleinen Mädchens, das...

Jeden Tag Fotos von ihr...

Die Geschichte stammt aus dem Jahr 2009, als das Mädchen erst 11 Jahre alt war und noch nicht auf Facebook registriert war. Aber seine Eltern taten es. Die beiden posteten fast täglich intime Fotos von ihr, als sie noch klein war: als sie auf dem Töpfchen saß, während sie nackt auf dem Bett lag. Teile sie mit über 700 Freunden.

Aber das Mädchen hat es wenig später bemerkt, mit 14 als sie nacheinander Facebook beitrat. An dieser Stelle die Bitte an die Eltern von entferne diese peinlichen Fotos aus dem sozialen Netzwerk. Sie bestritten jedoch, dass sie dies tun wollten und behaupteten, dass sie diese Fotos gemacht hätten und dass sie die Eigentümer seien.

12 FOTOS entdecken

Mark Zuckerberg: die sozialen Fotos des kleinen Max (in Star Wars-Version)

gehe zur Galerie

Als Jedi verkleidet, Lichtschwert zwischen Chewbacca, Darth Vader und BB8-Puppen. Hier ist der kleine Max Zuckerberg in der Star Wars-Version. Seit er Vater wurde, ist der Gründer von Facebook...

"Sie haben mich nie gefragt, ob es zu mir passt", erklärt das Mädchen im Interview mit der Zeitschrift "Die Ganze Woche".

Der Prozess beginnt im November und Eltern müssen nach österreichischem Datenschutzrecht mit einer Geldstrafe von 3 . rechnen.000 und 10.000 Euro.

Eine Geschichte, die auf jeden Fall über die Grenzen Österreichs hinausgeht.

Quelle: Bild.de, Die Ganze Woche

Lesen Sie auch: Mütter spionieren ihre Kinder auf Facebook aus

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here