Südtirol: Karersee und Skifahren mit Kindern

In Winter in Südtirol ist der Schnee hier immer reichlich und als unser kleines Mädchen 2 war, haben wir uns für den berühmten entschieden Karersee in neuer Version (hatten wir schon im vergangenen Sommer mit Eleonora im Rucksack bewundert): In diesem kleinen Alpensee, umgeben von dichten Wäldern, spiegeln sich die Dolomitengipfel von Rosengarten und Latemar und dank der Farben spiegeln sich die Sonnenlicht, auch "Regenbogensee" genannt.

Tatsächlich erzählt eine Legende, dass hier eine wundervolle kleine Meerjungfrau lebte, in die sich der Zauberer Masarè verliebte. Um seine Liebe zu gewinnen, riet eine Hexe dem Zauberer, sich als Schmuckverkäufer zu verkleiden und mit ihnen einen Regenbogen vom Rosengarten bis zum Latemar zu erschaffen. Dem Zauberer gefiel die Idee und ließ den Regenbogen in seinen prächtigen Farben erstrahlen, vergaß aber, sich zu verkleiden! Die kleine Meerjungfrau sah ihn und von diesem Moment an tauchte sie für immer im See unter und tauchte nie wieder auf. Der Zauberer war so wütend, dass er die Juwelen und Regenbogenstücke in den See warf. Und genau aus diesem Grund erstrahlt der See auch heute noch in allen Farben des Regenbogens.

In den Wintermonaten verwandelt sich der Karersee in eine Eisfläche, auf der Sie in aller Ruhe zu Fuß oder mit Schneeschuhen spazieren gehen können.

Eleonora lief wie verrückt und hatte viel Spaß beim Herumrollen und Spielen im Schnee. Und natürlich wollte sie auch die Legende von der kleinen Meerjungfrau hören und hören, die auch heute noch zu ihren Lieblingsmärchen zählt.

Nicht weit entfernt befinden sich die Skilifte Carezza, aber Eleonora ist noch nicht im Alter, um mit dem Skifahren zu beginnen: Sowohl Kinderärzte als auch Skilehrer empfehlen, 4 Jahre zu warten, bevor sie mit dem Schneepflug hinunterfahren und die ersten Serpentinen ziehen. Das bedeutet, dass wir in ein paar Wintern wiederkommen werden. Inzwischen haben wir aber ein Erinnerungsfoto mit den Dolomiten im Hintergrund gemacht!

Die Reporterfamilie

Hallo zusammen, wir sind die Familie De Paolis: Mama M.Cristina im Alter von 46 Jahren, Vater Giuseppe im Alter von 44 Jahren und die kleine Eleonora im Alter von 5 Jahren. Wir leben in Mailand, aber wir lieben es zu reisen und jede Gelegenheit ist gut, nach Südtirol zu reisen, eine Gegend, die wir zu jeder Jahreszeit gerne erkunden. Und jedes Mal entdecken wir neue Täler und haben viel Spaß. Einziges Manko: hier spricht man Deutsch (oder Ladinisch) aber um bei der nächsten Reise nicht unvorbereitet erwischt zu werden, haben wir uns jetzt für einen Deutschkurs angemeldet. Auf Wiedersehen!

Lesen Sie die Familienrouten in Südtirol

  • Kastelruth mit Kindern

  • Karersee und wo man mit Kindern Skifahren kann

  • Meran und die kinderfreundliche Route von Sissi

  • Wir bereisen das Ahrntal mit den Kindern

Lesen Sie alle Reiserouten für reisende Kinder

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here